Demenz Hotline 0341/86329906

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

zur Karte als Vollbild

Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen haben und gemeinsam etwas dagegen bzw. dafür unternehmen möchten. Typische Probleme sind etwa der Umgang mit chronischen oder seltenen Krankheiten, wie z.B. Demenz, mit Lebenskrisen oder belastenden sozialen Situationen.

In den Selbsthilfegruppen „Alzheimer-Demenz“ treffen sich die Angehörigen von Demenzbetroffenen zwanglos zum Informations- und Erfahrungsaustausch, der praktischen Lebenshilfe sowie der gegenseitigen emotionalen Unterstützung und Motivation.

Im Unterschied zu den in Kliniken bzw. Sozial- und Pflegeeinrichtungen praktizierten und durch Ärzte, Sozialarbeiter und Pflegekräfte angeleiteten Angehörigentreffen gibt es in der Regel bei den Angehörigen-Selbsthilfegruppen keinen thematisierten oder organisierten Programmablauf.

Ziel der Angehörigen-Selbsthilfegruppe ist insbesondere die gegenseitige Beratung, Hilfe und psychische Unterstützung der pflegenden Angehörigen als auch die Vermittlung einer positiven Lebenseinstellung trotz Demenz.

Die Teilnehmer suchen und finden:

  • Ohren, die zuhören
  • Verständnis, das gut tut
  • Erfahrung, die beruhigt
  • Ermutigung, die stützt
  • Information, die nützt
  • Angebote, die helfen

Aus der gemeinsamen Betroffenheit entwickelt sich Solidarität, Verständnis und gegenseitige Hilfe. In Gesprächen werden Informationen zum Krankheitsbild und über die praktischen Erfahrungen im Betreuungs- und Pflegealltag ausgetauscht. Die regelmäßigen Gruppentreffen heben die unfreiwillige Isolation auf und bei den Teilnehmern entwickelt sich das Gefühl des „Verstandenwerdens“. In der Gemeinschaft mit anderen finden die Angehörigen wieder Kraft, seelischen Halt und einen verständnisvollen Umgang miteinander im Leben mit der Demenz.

Miteinander sprechen und gegenseitiges Zuhören hilft!

Angehörigen-Selbsthilfegruppen

Im Raum Leipzig werden durch die Alzheimer Angehörigen-Initiative Leipzig folgende Angehörigen-Selbsthilfegruppen angeboten:

  1. Angebot:
    Senioren-Wohnpark „Stadtpalais“
    Jeden 3. Mittwoch im Monat:
    von 13:00 bis 15:00 Uhr
    Sebastian-Bach-Str.51
    04109 Leipzig
  2. Angebot:
    SAH „Seniorenpark Dölitz“
    Jeden 2. Mittwoch im Monat:
    von 18:00 bis 20:00 Uhr
    Bornaische Str. 188
    04279 Leipzig
Ansprechpartner für Angehörige und Betroffene

Alzheimer Angehörigen – Initiative Leipzig e.V.
Demenzhilfe-Beratungsstelle
Frau Hille
Telefonische Anmeldung ist erwünscht!
Telefon: 0341 – 8632 9906
Fax: 0341 – 8632 796
E-Mail: [email protected]
Internet:
www.demenz-leipzig.de
www.alzheimer-leipzig.de