Demenz Hotline 0341/86329906

Leitbild

Leitbild der Alzheimer Gesellschaft Leipzig e. V.

Wer sind wir

Die Alzheimer Gesellschaft Leipzig ist eine Gemeinschaft von aktiven Angehörigen und Experten aus medizinischen, psychosozialen und pflegerischen Fachbereichen. Erfahrungs­wissen der Angehörigen und Fachkompetenz verschiedener Berufsgruppen werden gleich­rangig und vertrauensvoll zusammengeführt. Wir sprechen sowohl die Sprache der Praxis als auch die der Wissenschaft. Dies ermöglicht es uns, bereichsübergreifend innovative Lösungen zu initiieren und in produktiver Zusammenarbeit zu realisieren. Wir mischen uns mit konstruk­tiven Beiträgen in die öffentliche Auseinandersetzung ebenso ein wie in die Fachdiskussion.

Für wen sind wir da

Die Alzheimer Gesellschaft Leipzig e.V. vertritt ausschließlich die Interessen von Menschen mit Demenz, deren Angehörigen und der Bezugspersonen des sozialen Umfeldes. Sie ist nur den Betroffenen und den sie begleitenden Angehörigen verpflichtet. Sie will ihnen eine Stimme in der Öffentlichkeit geben. Sie stellt unverzichtbar sicher, dass sie in ihrer programmatischen Arbeit unabhängig ist gegenüber Anbietern von Waren und Diensten.

Was leisten wir

Das gemeinsame Anliegen unserer Mitglieder zielt darauf ab, die häusliche Versorgung der von Demenz Betroffenen durch das Stärken von Selbsthilfepotential und sozialen Kompetenzen der pflegenden Angehörigen zu sichern. Der Auf- und Ausbau von Betreuungsangeboten für Menschen mit Demenz durch freiwilliges Engagement von Ehrenamtlichen ist bei diesem Anspruch unerlässlich. Wir setzen uns ein für die frühest- mögliche Information und Beratung der Angehörigen und die Verbreitung von Fachwissen durch Erfahrungsaustausch und Weiter­bildung in allen Bereichen sozialer Daseinsvorsorge.

Wofür setzen wir uns ein

Die Alzheimer Gesellschaft Leipzig agiert weltanschaulich und politisch neutral. Auf gesell­schaftspolitischer Ebene setzen wir uns für mehr Verständnis und Hilfsbereitschaft in der breiten Öffentlichkeit ein und tragen zu steigender Akzeptanz und Inklusion von Menschen mit Demenz bei. Wir suchen das Gespräch und die Auseinandersetzung mit allen politischen Vertretern und gesellschaftlichen Akteuren und nehmen als Lobbyorganisation im politischen Umfeld Stellvertreterfunktion wahr.

Welche Kooperationen pflegen wir

Die Alzheimer Gesellschaft Leipzig e.V. ist bestrebt, zum Nutzen der demenzkranken Menschen und ihrer Familien mit möglichst vielen Facheinrichtungen und Verbänden zusammenzuarbeiten und diesen die Sichtweise und die Bedürfnisse der Betroffenen nahezubringen. Unser Engagement zielt darauf ab, in Kooperation  mit den regionalen Institutionen differenzierte Betreuungs-, Versorgungs- und Entlastungsangebote zu fördern und weiterzuentwickeln. Notwendig ist eine echte Kooperation von Fachexperten, Angehörigen, Ehrenamtlichen und bürgerschaftlich Engagierten.

Wie finanzieren wir uns

Als gemeinnützige Organisation finanziert die Alzheimer Gesellschaft Leipzig ihre Arbeit aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden, sowie durch öffentliche Förderung. Gesetzliche Grundlage bildet das SGB XI § 45 d zur Förderung von Betreuungsangeboten und Selbsthilfeorganisationen. Öffentliche Institutionen und private Sponsoren sind als fördernde Mitglieder willkommen.